Zwischen den Gräben

Buchcover für Christiane Schütte - Zwischen den GräbenChristiane Schütte
Zwischen den Gräben
Der Süden Altösterreichs im Spannungsfeld wechselnder Machtinteressen

€ 24,90
244 Seiten, Fotos, broschiert
ISBN 978-3-902975-88-1

geplanter Erscheinungstermin Juni 2020

Christiane Schütte setzt sich mit den Geschehnissen nach dem Ersten Weltkrieg bis zu den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich – speziell in Kärnten und der Steiermark – sowie den Staaten südlich der Grenze von Kärnten und der Steiermark, also Serbien und besonders Slowenien als grenznahem Staat auseinander.
‚Zwischen den Gräben‘ bezeichnet hier das wesentliche Thema: Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges 1918 entstanden neue Staaten durch die Friedensverträge und in den

weiteren Auseinandersetzungen und Kämpfen änderten sich die Herrscher und dadurch auch die Situationen der Bewohner der jeweiligen Staaten. Dies führte zum Teil bis zum Kampf des neuen Oberhauptes gegen die Bevölkerung des eigenen Staates.
Auch in ihrem nunmehr dritten Buch arbeitete Schütte mit Menschen, die diese Ereignisse erleben mussten, die aber bereit waren, davon zu berichten.