Lesung – Die Fragen stellen wir!

Do 24.10.2019, 19:00 Uhr

Johann Veith
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge seiner Tätigkeit als Polizist erlebte Johann Veith die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Aus der Sicht eines Kripo-Offiziers wird er über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung er beteiligt war, berichten.
Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen.
Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand.

Musikalisch begleitet wird Oberst Veith von Nadja und Roland Frühwirth

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

Thalia-Buchhandlung Bahnhof Wien-Mitte
google mapsCenter Wien Mitte
Landstraßer Hauptstraße 2A
1030 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

 

Buchpräsentation – Schule unterm Hakenkreuz

Mo 21.10.2019, 19:00 Uhr

Eva Maria Gober präsentatiert ihr neues Buch:
Schule unterm Hakenkreuz
Anpruch und Wirklichkeit

Republikanischer Club – Neues Österreich
google mapsRockhgasse 1
Eingang Café Hebenstreit
1010 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Lesung – Die Fragen stellen wir!

Do 17.10.2019, 19:00 Uhr

Johann Veith & Peter Steinbach
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge ihrer Tätigkeit als Polizisten erlebten Johann Veith und Peter Steinbach die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Aus der Sicht eines Polizeihundeführers und eines Kripo-Offiziers werden die beiden über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung sie beteiligt waren, berichten. Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen. Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand – und die Präsentation des neuen Buches von Johann Veith.

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

google mapsBezirksmuseum Penzing
Penzinger Straße 59
1140 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Wiener Kriminacht – Die Fragen stellen wir!

Di 15.10.2019

Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

Im Rahmen der Wiener Kriminacht liest Oberst Johann Veith aus seinem Buch „Die Fragen stellen wir!“ Die Wiener Kriminacht wird so um reale Kriminalgeschichten bereichert.

Ort und Zeitpunkt werden bekanntgegben sobald sie seitens des Veranstalters der Wiener Kriminacht feststehen.

Buchpräsentation und Filmvorführung – Frederic Morton

Mo 7.10.2019, 18:30 Uhr

Zu Ehren Frederic Mortons wird im Bezirksmuseum Hernals der preisgekrönte Dokumentarfilm „Durch die Welt nach Hause“ von Regisseurin Andrea Eckert gezeigt. Der illustrierte Erinnerungsband „Der Kommandan“ wird vorgestellt.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Bezirksmuseum Hernals, dem Kunstraum Ewigkeitsgasse und dem Verlagshaus Hernals.

Der Kommandant
Eine Groteske

und

Durch die Welt nach Hause
Dokumentarfilm über das Leben Frederic Mortons zwischen Hernals und New York

google mapsBezirksmuseum Hernals
Hernalser Hauptstraße 72-74
1170 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Buchpräsentation – Der Kommandant

Sa 5.10.2019, 19:30 Uhr

Frederic Mortons groteskes Theaterstück erzählt die Geschichte eines zerstörten Lebens. 1939 musste die jüdische Wiener Familie Mandelbaum unter dem Druck der nationalsozialistischen Herrschaft Wien verlassen. Sie emigrierte zuerst nach England und dann im Jahr 1940 nach New York. Die Familie änderte den Namen auf Morton. Der illustrierte Band erinnert nun an diese Flucht vor 80 Jahren.

Das Buch wird an Frederic Mortons Geburtstag in seiner Heimatgasse der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kunstraum Ewigkeitsgasse statt.

Der Kommandant
Eine Groteske

google mapsKunstraum Ewigkeitsgasse
Thelemangasse 6
1170 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

 

 

Lesung – Die Fragen stellen wir!

Do 3.10.2019, 18:30 Uhr

Johann Veith & Peter Steinbach
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge ihrer Tätigkeit als Polizisten erlebten Johann Veith und Peter Steinbach die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Aus der Sicht eines Polizeihundeführers und eines Kripo-Offiziers werden die beiden über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung sie beteiligt waren, berichten. Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen. Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand – und die Präsentation des neuen Buches von Johann Veith.

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

google mapsVolkshochschule Penzing
Hütteldorfer Straße 112
1140 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Password Reset

Please enter your e-mail address. You will receive a new password via e-mail.