Fahrt ins Glück

Hannelore Fischer - Fahrt ins GlückHannelore Fischer
Fahrt ins Glück
Eine Pratergeschichte

mit Zeichnungen von Gabriela Baenziger

ISBN 978-3-903442-01-6
erscheint Ende November 2020

 

 

„Wie ein Federl, schauts euch die Kleine an. Uiiiiiiiii.“
Der Wandersmann ist ganz außer sich. Das kleine Luder hebt einfach ab. Er springt in die Höhe. Er will auch. Er will auch. Er will auch so hoch hinaus.
Er, Adi Schicklgruber, wird sowieso in die Geschichte der Menschheit eingehen. Er rudert mit den Armen in der Luft herum.
„Heiiiiiii, heiiiiii … heiiillll.“ Die Leute schreien hysterisch mit. Auch sie springen hoch, auch sie rudern, auch sie kreischen. „Heilllllll!“

Irgendwann, irgendwo nimmt alles seinen Anfang, auch die Katastrophe. Einer allein hätte nur ein großes Mundwerk. Aber die bereits angesteckten, machtgierigen Mitmacher machen eine Epidemie daraus.

„… Wien tränkt Hannelore Fischers neues Buch auf schonungslose und gleichzeitig poetische Weise. Vor allem das Wien im Rückblick, das Wien im Dritten Reich. Frausein und Politik hat sie frei assoziierend dem für sie unsterblichen Wiener Ringelspiel ausgeliefert. Ihr gelang ein unangepasst kühnes Buch.“
Erika Pluhar