Lesung – Die Fragen stellen wir!

Do 24.10.2019, 19:00 Uhr

Johann Veith
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge seiner Tätigkeit als Polizist erlebte Johann Veith die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Aus der Sicht eines Kripo-Offiziers wird er über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung er beteiligt war, berichten.
Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen.
Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand.

Musikalisch begleitet wird Oberst Veith von Nadja und Roland Frühwirth

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

Thalia-Buchhandlung Bahnhof Wien-Mitte
google mapsCenter Wien Mitte
Landstraßer Hauptstraße 2A
1030 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

 

Buchpräsentation – Schule unterm Hakenkreuz

Mo 21.10.2019, 19:00 Uhr

Eva Maria Gober präsentatiert ihr neues Buch:
Schule unterm Hakenkreuz
Anpruch und Wirklichkeit

Republikanischer Club – Neues Österreich
google mapsRockhgasse 1
Eingang Café Hebenstreit
1010 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Lesung – Die Fragen stellen wir!

Do 17.10.2019, 19:00 Uhr

Johann Veith & Peter Steinbach
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge ihrer Tätigkeit als Polizisten erlebten Johann Veith und Peter Steinbach die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Aus der Sicht eines Polizeihundeführers und eines Kripo-Offiziers werden die beiden über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung sie beteiligt waren, berichten. Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen. Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand – und die Präsentation des neuen Buches von Johann Veith.

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

google mapsBezirksmuseum Penzing
Penzinger Straße 59
1140 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Wiener Kriminacht – Die Fragen stellen wir!

Di 15.10.2019, 19:00 Uhr

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

Im Rahmen der Wiener Kriminacht liest Oberst Johann Veith aus seinem Buch „Die Fragen stellen wir!“ Die Wiener Kriminacht wird so um reale Kriminalgeschichten bereichert.

google mapsKolariks Luftburg
Prater 128
1020 Wien

Buchpräsentation und Filmvorführung – Frederic Morton

Mo 7.10.2019, 18:30 Uhr

Zu Ehren Frederic Mortons wird im Bezirksmuseum Hernals der preisgekrönte Dokumentarfilm „Durch die Welt nach Hause“ von Regisseurin Andrea Eckert gezeigt. Der illustrierte Erinnerungsband „Der Kommandan“ wird vorgestellt.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Bezirksmuseum Hernals, dem Kunstraum Ewigkeitsgasse und dem Verlagshaus Hernals.

Der Kommandant
Eine Groteske

und

Durch die Welt nach Hause
Dokumentarfilm über das Leben Frederic Mortons zwischen Hernals und New York

google mapsBezirksmuseum Hernals
Hernalser Hauptstraße 72-74
1170 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Buchpräsentation – Der Kommandant

Sa 5.10.2019, 19:30 Uhr

Frederic Mortons groteskes Theaterstück erzählt die Geschichte eines zerstörten Lebens. 1939 musste die jüdische Wiener Familie Mandelbaum unter dem Druck der nationalsozialistischen Herrschaft Wien verlassen. Sie emigrierte zuerst nach England und dann im Jahr 1940 nach New York. Die Familie änderte den Namen auf Morton. Der illustrierte Band erinnert nun an diese Flucht vor 80 Jahren.

Das Buch wird an Frederic Mortons Geburtstag in seiner Heimatgasse der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kunstraum Ewigkeitsgasse statt.

Der Kommandant
Eine Groteske

google mapsKunstraum Ewigkeitsgasse
Thelemangasse 6
1170 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

 

 

Lesung – Die Fragen stellen wir!

Do 3.10.2019, 18:30 Uhr

Johann Veith & Peter Steinbach
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge ihrer Tätigkeit als Polizisten erlebten Johann Veith und Peter Steinbach die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit. Aus der Sicht eines Polizeihundeführers und eines Kripo-Offiziers werden die beiden über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung sie beteiligt waren, berichten. Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen. Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand – und die Präsentation des neuen Buches von Johann Veith.

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten

google mapsVolkshochschule Penzing
Hütteldorfer Straße 112
1140 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Buchpräsentation – Die Namen der Nacht

Fr. 27.09.2019, 19:00 Uhr

Manfred Makra präsentiert sein neues Buch

Die Namen der Nacht
Eine Erzählung in Bildern über
Freundschaft, Liebe, Kunst und Reisen

Artmark Galerie
google mapsPalais Rottal
Singerstraße 17
1010 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Lesung – New Orleans – A Creole Kaleidoscope

Fr, 13.09.2019, 19:30 Uhr

Ute Maurnböck-Mosser liest aus ihrem neuen Buch:

New Orleans
A Creole Kaleidoscope
Kreolisches Kaleidoskop

Talking to people from New Orleans.
Gespräche mit Menschen aus New Orleans.

Musik aus New Orleans: Sandy Hinderlie

google mapsKunstraum Ewigkeitsgasse
Thelemangasse 6
1170 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Einladung …

Berta Pichl

Traude Veran - Berta PichlTraude Veran
Berta Pichl
Eine Frau zwischen den Zeiten

ISBN 978-3-902975-81-2

erscheint im Oktober 2019

mehr …

Eine Klasse für sich

Marschik . Faller - Eine Klasse für sichMatthias Marschik . Helge Faller
Eine Klasse für sich
Als Wiener Fußballerinnen einzig in der Welt waren

ISBN 978-3-902975-89-8

erscheint im Oktober 2019
mehr …

Kleine Zeitung – Harald W. Vetter – Buch der Woche

Graz-Buch der Woche: Lustvolles Sprachspiel

Unser Buchtipp der Woche geht diesmal ins Lyrische. Der Grazer Harald W. Vetter veröffentlicht überaus unterhaltsamen Gedichtband. …
Robert Preis | 30. Juni 2019

vollständiger Text …

Wiener Bezirkszeitung – Ein Leben für die Polizei

… Dass er im Buch auch alte Zeitungsberichte zu seinen eigenen Erinnerungen eingebaut hat, macht Spaß beim Lesen und aus den Geschichten eine spannende Sammlung authentischer, Wiener Polizeigeschichte.
Vieles davon, auch mit welch wenigen Mitteln, dafür aber mit viel Gespür, Mut und Einsatz die Polizei, allen voran der pensionierte Kriminal Obst. Veith Verbrechen aufgespürt und oftmals verhindert hat, erstaunt uns heute in einer Zeit, wo Handys, Internet, schneller Zugriff auf Datenbanken und DNA Analyse längst zum Polizeialltag gehören. …

Ulrike Kozeschnik-Schlick

vollständiger Text …

New Orleans

EN

Cover - Ute Maurnböck-Mosser - New OrleansUte Maurnböck-Mosser
New Orleans
A Creole Kaleidoscope
Kreolisches Kaleidoskop

€ 15,00
258 Seiten, Multimedia eBook
ISBN 978-3-902975-70-6

mehr …

Buchpräsentation – New Orleans – A Creole Kaleidoscope

Mi, 26.6.2019, 19 Uhr

Ute Maurnböck-Mosser präsentiert ihr neues Buch:

New Orleans
A Creole Kaleidoscope
Kreolisches Kaleidoskop

Talking to people from New Orleans.
Gespräche mit Menschen aus New Orleans.

Musik aus New Orleans: Sandy Hinderlie

google mapsBuchhandlung zum gläsernen Dachl
Burggasse 40/2
1070 Wien

Lesung im bookpoint

Do, 06.06.2019, 19:00 Uhr

Die Schauspielerin Cecilia Kukua und der Autor Dietmar Koschier
lesen aus
Vom Brot im Meer
Die ersten 100 Jahre der Elsie Slonim
und
Gustostückerl

google mapsBuchhandlung bookpoint
Kalvarienberggasse 30
1170 Wien

logo buchhandlung bookpoint

Lesung – Die Fragen stellen wir!

Mo, 17.06.2019, 20:00 Uhr

Im Rahmen des Vortrages In den Brennpunkten der Schwerkriminalität liest Johann Veith aus seinem neuen Buch:

Die Fragen stellen wir!
Polizeigeschichten und Anekdoten


Johann Veith & Peter Steinbach
In den Brennpunkten der Schwerkriminalität

Im Zuge ihrer Tätigkeit als Polizisten erlebten Johann Veith und Peter Steinbach die Wiener Kriminalgeschichte im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hautnah mit.
Aus der Sicht eines Polizeihundeführers und eines Kripo-Offiziers werden die beiden über spektakuläre Fälle, an deren Aufklärung sie beteiligt waren, berichten.
Der Bogen wird sich dabei vom Rotlichtmilieu über die ganz ‚gewöhnliche‘ Schwerkriminalität bis in die Terroristen-Szene spannen.
Es erwartet Sie ein spannungsgeladener Vortrag mit Informationen aus erster Hand – und die Präsentation des neuen Buches von Johann Veith.

google mapsArena Bar
Margaretenstraße 117
1050 Wien

Um Anmeldung wird gebeten:
anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Einladung …

Lesung ‘Für Garderobe keine Haftung!’

Fr, 24.05.2019, 18:00 Uhr

Harald Pesata liest wieder aus seinen Wiener Beislgeschichten:

Für Garderobe keine Haftung!

google mapsGasthaus Gruber
Kalvarienberggasse 3
1170 Wien

mehr …

Schule unterm Hakenkreuz

Eva Maria Gober - Schule unterm HakenkreuzEva Maria Gober
Schule unterm Hakenkreuz
Anspruch und Wirklichkeit

€ 35,90
455 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-902975-75-1

mehr …

KriLit 2019

Logo KRITISCHE LITERATURTAGE

Auch in diesem Jahr ist das Verlagshaus Hernals wieder bei der KriLit vertreten:

Literaturmesse Kritische Literaturtage
17. bis 19. Mai 2019

google mapsBrunnenpassage
Brunnengasse 71/Yppenplatz
1160 Wien

Details …

1 2 3 4 18

Password Reset

Please enter your e-mail address. You will receive a new password via e-mail.