Lehen und Leben lassen

Kategorie: Romane und Erzählungen

Viktor Mautner Markhof - Lehen und leben lassenViktor Mautner Markhof
Lehen und Leben lassen
Ein steirischer Ritter gibt nicht auf
Historischer Roman

€ 23,90
326 Seiten, gebunden, Schutzumschlag
ISBN  978-3-902975-44-7

 

Sommer 1251

Bernhard von Rossberg, ein Ministeriale der steirischen Herzöge, besitzt zwei Burgen. Die eine, genannt Rossburg, liegt in der Steiermark. Sein Vater hatte sie nach der Teilnahme am Kreuzzug zur Rückeroberung Jerusalems als landesfürstliches Lehen erhalten.
Die andere Burg, Riesenstein in Kärnten, kam über seine Ehefrau in die Familie.
In dieser unruhigen Zeit des Interregnums halten die Rossbergs laufend Kontakt zu den führenden Adelsfamilien in beiden Herzogtümern und verfolgen gespannt die Entwicklung in Österreich.
Schließlich wollen sie weder ihre Burgen noch ihre Stellung verlieren.

… In unserem Reich breitete sich zunehmend Chaos aus.
Kaiser Friedrich, aus dem Geschlecht der Staufer, war im Dezember des vergangenen Jahres verstorben.
Unser kinderloser Herzog, ebenfalls Friedrich mit dem Beinamen »der Streitbare«, war vor fünf Jahren in einer Schlacht an der Leitha gegen den ungarischen König Bela gefallen.
Somit hätte unser Herzogtum – im Übrigen genauso wie jenes unseres nördlichen Nachbarn Österreich – längst von Kaiser Friedrich neu vergeben werden sollen.
Aber der Kaiser ließ sich damit Zeit. Zu lange, denn jetzt war er selbst tot und die Steiermark immer noch ohne neuen Herzog. …

versandkostenfrei bestellen …