Barbara Zoe Sammer, geb. 1964, Graz,
systemische Beraterin, Dipl. Sozialarbeiterin;
ihre Fotografien entstehen meist draußen, – im Wind, am Meer, auf dem Weg … und zeigen, was ihr im gegenwärtigen Augenblick ist, zufällt: Licht, Farbe, Form, Proportion & Geschichte/n.
Was wie Wirklichkeit daher kommt, ist (auch) eine Frage von Blickwinkel und Bedeutungsgebung. Mit Lust am Entdecken und bildhaften Gestalten des sich stets wandelnden Erlebbaren spielt sie ihre Klangfenster in J. G. Hammers 17-Silber „Die Schattenflöte“ (2014).